Aktuelles

16. August 2021

Thermische Anwendungen

{"source":"other","uid":"4BDDA596-5A35-47FF-9AD5-165F47112008_1629129630336","origin":"free_style","fte_sources":[],"subsource":"done_button","used_sources":"{"version":1,"sources":[]}","source_sid":"4BDDA596-5A35-47FF-9AD5-165F47112008_1629130147878","premium_sources":[],"is_remix":false}
Liebe Leser,
Innerhalb der Therapie im neurologischen, handtherapeutischen und orthopädischen Bereich bieten wir für Sie thermische Anwendungen an. Unterschieden wird hier zwischen Wärme- und Kältetherapie. Mit dieser Art der Behandlung verfolgen wir diese Ziele:
 
…Wärme…
(warmes Kiesbad, heiße Rolle, Paraffin)
– Schmerzreduktion betroffener Körperstellen
– Steigerung des Bewegungsausmaßes durch eine Entspannung der Muskulatur und Steigerung der Durchblutung
– Verbesserung der Sensibilität
– Gelenkschonendes Bewegungstraining bei Arthrose oder Rheuma
– Unterstützung im Heilprozess von betroffenen Strukturen
– Lockerung von Narbengewebe nach Operationen
 
…Kälte…
(kühles Rapsbad, Eis)
– Entzündungshemmende Wirkung
 
Um unsere Patienten individuell behandeln zu können, führen wir in unserer Praxis eine Vielzahl von genannte Möglichkeiten der thermischen Anwendung.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns 🙂